Internationale Keyword-Recherche

Die Keywords, die Sie an Ihrem eigenen Markt verwenden, sind ein guter Ausgangspunkt für Ihre ersten Schritte zur mehrsprachigen SEO. Eine einfache Übersetzung wird jedoch mitunter nicht ausreichen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Oft gibt es mehrere Möglichkeiten zur Übersetzung von Keywords. Deshalb ist ein systematischer Prozess zur internationalen Keyword-Recherche unabdingbar, um erfolgreich sein zu können.

Wie finde ich die geeignetsten Suchbegriffe?

Nehmen wir zum Beispiel ein Mobiltelefon.

Die auf der Hand liegende Übersetzung muss nicht die beste sein, da sie dem entsprechen muss, was Ihre potenziellen Kunden wirklich suchen. Die Lösung lautet: Keyword-Recherche.

Für die deutschsprachigen Märkte ist Mobiltelefon ein völlig korrekter Begriff, deutsche Kunden würden aber eher nach einem Handy oder Smartphone suchen. Die Schweizer würden hingegen eher ein Natel suchen, und wenn Ihre Zielmärkte spanischsprachig sind, müssen Sie zwischen móvil für Spanien and celular für Lateinamerika unterscheiden.

Multilingual keyword research

Mobiltelefon

Handy

Smartphone

Natel

Keyword-Recherche muss die Konkurrenz berücksichtigen

Wenn Sie Bluetooth-Lautsprecher verkaufen, brauchen Sie eine intelligente SEO-Strategie, denn der Wettbewerb bei diesem Keyword ist sehr groß.

Dasselbe Prinzip gilt auch für Ihre lokalisierten Keywords. Wenn Sie sich an Ihrem eigenen Markt für ein Keyword mit geringerem Suchvolumen entschieden haben, um ein höheres Ranking zu erzielen, kann diese Strategie durchaus auch für Ihren Zielmarkt funktionieren.

Kurz gesagt, müssen Sie immer eine Balance zwischen Suchvolumen und Schwierigkeit des Keywords finden. Die Keyword-Recherche hilft Ihnen, hier zum richtigen Ergebnis zu gelangen.

Unterschätzen Sie Longtail-Keywords nicht

Zwar ist es schwierig, ein gutes Ranking für mehr als ein Keyword pro Seite zu erreichen, aber wenn Sie mit Longtail-Keywords Ihren Content mit Kontext versehen, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Google Ihrer Seite ein gutes Ranking gibt.

Internationale Keyword-Recherche muss Longtail-Keywords identifizieren und sie mit Ihren zentralen Keywords verknüpfen – was man auch als Bilden von Keyword-Clustern bezeichnet.

Demografie ist wichtig für die Keyword-Recherche

Vergessen Sie nie, dass Sie auf den einzelnen Zielmärkten echte Menschen ansprechen möchten, und ein 18-Jähriger verwendet vielleicht nicht denselben Suchbegriff wie ein 40-Jähriger.

Dasselbe kann für regionale Dialekte gelten. Wenn Sie mehrere Zielgruppen in einem Land ansprechen möchten, erstellen Sie doch Content für die jeweilige Gruppe und mit dem jeweils relevanten Keyword. Der Prozess der Keyword-Recherche wird Ihnen helfen, die verschiedenen potenziellen Kunden in den einzelnen Ländern zu verstehen.

Sind alle Ihre Produkte auf allen Märkten relevant?

Schließlich werden Sie unter Umständen feststellen, dass einige Suchbegriffe, die in ihrem eigenen Markt für viele Suchanfragen sorgen, an Ihrem Zielmarkt einfach nicht relevant sind.

Wenn Sie zum Beispiel Sportartikel vertreiben, können Sie endlos Keyword-Recherche betreiben, werden in einem Großteil Europas aber trotzdem kein gutes Suchvolumen für Ihre Baseball-Sets zustande bekommen.

Das ist ein Zeichen, dass es sich wahrscheinlich nicht lohnt, kostbares Budget für die Übersetzung dieses Contents für diese Märkte einzusetzen.

Multilingual keyword research

Unser Service zur internationalen Keyword-Recherche ist in der PureFluent-Lösung für mehrsprachige SEO bereits enthalten. Dazu gehören mehrsprachiges Keyword-Management, das PureFluent SEO Plugin und unser spezieller Prozess zur SEO-Übersetzung. Sprechen Sie uns an, um mehr zu erfahren!

UNSERE BLOG-POSTS

How to translate page titles and meta descriptions

So you're doing a great job with your page titles and meta descriptions in English. But how do you translate them? If you have gone to the trouble and expense of translating the page, you want to show up on google, right? Translating page titles and meta descriptions...

Top Tips: How to translate your Customer Portal

Translating your customer portal increases customer satisfaction and decreases support costs, so it’s really worth doing. Tricky terminology, UI limitations, and ongoing development mean there are some unique challenges.

Top-Tipps, um bessere maschinelle Übersetzungen zu erreichen

Wie wir alle wissen, wird maschinelle Übersetzung immer besser. Wenn Sie etwas mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie doch einfach unseren Post „Wie gut ist Maschinelle Übersetzung?”. Im heutigen Post möchte ich nun ein paar praktische Tipps geben, wie man bessere...

Top-Tipps: So nutzen Sie Ihr gekürztes Übersetzungsbudget optimal

Es gibt sicher viele gute Gründe, mehr Content zu übersetzen. Die Realität sieht aber in Zeiten wie diesen oft ganz anders aus und in sehr vielen Fällen steht daher eher ein gekürztes Übersetzungsbudget zur Verfügung, zumindest kurzfristig. Auch einige unserer...

Ist mehrsprachiger Video-Content gut für SEO?

Heute beschäftigen wir uns mit der Frage, ob mehrsprachiger Video-Content gut für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist. Video-Content hat im vergangenen Jahrzehnt exponentiell an Bedeutung gewonnen und ist heute in den meisten Marketingstrategien fest verankert....

PureFluent introduces the first Translation Subscription Service – WordStore

PureFluent have just launched a range of translation subscription services. This week, Tim and Ian talk about the thinking behind the new service and how it works.

Wie kann ich als Kunde die Übersetzungsqualität beurteilen?

Eine Frage, die Kunden immer wieder umtreibt, ist die Beurteilung der Übersetzungsqualität. Wie kann ich sicher sein, dass ich eine hochwertige, professionelle Humanübersetzung bekomme und keine Google Translate-Qualität? Wie kann ich beurteilen, wie gut meine...

Pentland Brands talk about their drive to provide shoppers with a great experience on Amazon

Pentland Brands talk about what they’re doing to make sure iconic brands like Speedo and Berghaus hit the mark with their customers on Amazon.

Bringen Übersetzungen Vorteile im E-Commerce, auch wenn die Kunden Englisch verstehen?

Letzte Woche haben wir uns darüber unterhalten, für welche Länder und demografischen Gruppen englischsprachige Websites eine Barriere darstellen. Heute beschäftigen wir uns mit Zielgruppen bzw. potentiellen Kunden, die passabel Englisch sprechen. Nachweislich sind...

Reicht Englisch für meine Kunden aus?

Dieses Mal ist unser Thema so umfangreich, dass wir es auf zwei Beiträge aufteilen. Heute gehen wir der Frage nach, ob Content auf Englisch ausreichend ist. Nächste Woche geht es dann speziell darum, welches Umsatzplus im E-Commerce durch Übersetzungen möglich ist....

Haben Sie Fragen?